20. Juli 2023
Julia Hoppe
20. Juli 2023

ERDRICH Umformtechnik GmbH: Null-Fehler-Qualität mit EdgePLM COMPACT NX CAM und der ISAP AG

ERDRICH Umformtechnik GmbH: Null-Fehler-Qualität mit EdgePLM COMPACT NX CAM und der ISAP AG
Dieses Video wird von YouTube aufgerufen. Um Fortzusetzen, passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen an.
Datenschutzeinstellungen

Die ERDRICH Umformtechnik GmbH aus Renchen-Ulm entwickelt und produziert für ihre Kunden aus der Automobilindustrie innovative Brems-, Fahrwerks- und Antriebsteile. Dabei legt das Familienunternehmen besonderes Augenmerk auf die hohe Qualität entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit dem Ziel der fehlerfreien Produktion. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt ERDRICH Umformtechnik auf leistungsstarke digitale Lösungen, wie COMPACT NX CAM aus der eigenen Entwicklung der ISAP AG. Zusammen mit Siemens NX CAM, Solid Edge und EdgePLM COMPACT liefert es die entscheidende Antriebskraft für eine einheitliche Datenverwaltung und somit einen entscheidenden Baustein für die angestrebte „Null-Fehler-Qualität“.

In diesem Artikel:

Als Zulieferer der Automobilindustrie hat sich ERDRICH Umformtechnik aus Baden-Württemberg in über 60 Jahren einen Namen gemacht – auch international. Heute sind fast 2.000 Mitarbeiter an fünf Standorten in Deutschland, Tschechien, China und den USA mit der Produktion von innovativen Brems-, Fahrwerks- und Antriebsteilen beschäftigt und dies möglichst fehlerfrei: „Für unsere Null-Fehler-Qualität versuchen wir von Anfang an qualitätsorientiert zu handeln und Fehler zu vermeiden, bis ins kleinste Detail – denn Qualität lässt sich nicht am Ende des Prozesses erprüfen. Vielmehr gilt es diese entlang der gesamten Wertschöpfungskette in den Köpfen aller Mitarbeiter zu etablieren und durch innovative Technologien zu sichern“, so Nicolas Erdrich, Mitglied der Geschäftsführung.

Verbesserungen auf die Straße bringen
Eine dieser innovativen Technologien ist das PDM-System EdgePLM COMPACT mit perfekter Integration in Solid Edge aus eigener Entwicklung der ISAP AG, das bei ERDRICH Umformtechnik im Einsatz ist. Zuletzt kamen Siemens NX CAM sowie das Modul COMPACT NX CAM hinzu. Letzteres bietet eine Direktintegration in das Programmiersystem und ermöglicht somit die einheitliche Datenverwaltung im Bereich der Fertigung. „Zuvor hatten wir mit zwei Programmiersystemen von unterschiedlichen Anbietern gearbeitet und einen entsprechenden Workflow dazu etabliert“, erklärt Richard Braun, CAD-Administration. „Dieser sah vor, dass die NC-Programme über lokale Verzeichnisstrukturen und Netzlaufwerke mit nach speziellen Vorgaben erstellten Dateinamen abgelegt wurden. Dort wurden sie dann von den Maschinenbedienern abgerufen. Diese mussten stets eigenständig prüfen, ob der Zeichnungsindex mit dem des im Dateinamen hinterlegten NC-Programms übereinstimmte. Es ist nämlich in der Vergangenheit vorgekommen, dass das Modell oder die Zeichnung geändert wurden und das NC-Programm daher nicht mehr gültig war. Hier haben wir klaren Optimierungsbedarf gesehen und es war an der Zeit, ein neues und verbessertes System auf die Straße zu bringen.“

Durch manuelle Tätigkeiten ausgebremst

Der reibungslose Ablauf der CAM-Programmierung wurde bei ERDRICH Umformtechnik demnach sowohl bei der Dateinamengenerierung als auch bei der Prüfung und Sicherstellung der Aktualität der Daten durch viele händischen Tätigkeiten ausgebremst und war somit auch anfällig für Fehler. „Uns fehlte die systemisch sichergestellte Verknüpfung der CAD- und CAM-Welt, um stets eine garantierte Aktualität aller fertigungsrelevanten Daten gewährleisten zu können“, so Richard Braun. Daher folgte zunächst einmal die Umstellung auf NX CAM als einheitliches Programmiersystem. „Da wir in unserem Unternehmen Solid Edge zur Konstruktion verwenden und sehr zufrieden damit sind, lag es nahe, auch bei der CAM-Software auf eine Lösung von Siemens zurückzugreifen“, berichtet der CAD-Administrator. Eine Assoziativität zwischen CAD- und CAM-System war damit also bereits gegeben. „Was uns noch fehlte, war die Anbindung an unser PDM-System EdgePLM COMPACT, um eine wirklich einheitliche Datenverwaltung zu erreichen.

Antriebskraft durch COMPACT und COMPACT NX CAM

Eine solche Anbindung realisiert ERDRICH Umformtechnik seit 2020 durch das Modul COMPACT NX CAM, ebenfalls aus eigener Entwicklung der ISAP AG. Hierdurch wird das PDM-System, das bereits über eine Direktintegration in Solid Edge verfügt, nun auch in die CAM-Software integriert. Dies ermöglicht es, alle CAD-und CAM-Daten in einer zentralen Plattform zu verwalten und die Assoziativität zwischen den Daten sicherzustellen. Dabei werden die CAM-Daten direkt mit dem CAD-Modell in EdgePLM COMPACT verknüpft, ebenso wie das CAM-Setup und sämtliche fertigungsrelevante Daten. „Wir sind äußerst zufrieden mit dieser Lösung“, resümiert Richard Braun. „Endlich können alle fertigungsrelevanten Informationen in einem System zusammengeführt werden und wir können sicher sein, dass an sämtlichen Arbeitsplätzen stets auf die aktuellen Daten zugegriffen wird. Dies bietet uns die Möglichkeit, Fehlfertigungen systemisch auszuschließen und trägt dazu bei, unsere Null-Fehler-Qualität zu erreichen.“